Nordrhein-Westfalen ist zurück in der Spitzengruppe

NRW Finanzminister spricht im Autohaus Bäumer

Nordrhein-Westfalen ist wieder zurück an der Spitze - da, wo das Bundesland hingehört. „Aufsteigerland NRW", so war der Vortrag von Finanzminister Lutz Lienenkämper bei der CDU Ibbenbüren, der viele interessierte Zuhörer anzog.


NRW Finanzminister Lienenkämper                                               Quelle: Ahmann&Schlieker

Sein Vortrag umriss einige Schwerpunkte von „ Entfesselungspakete“ der schwarz gelben Landesregierung  über Wirtschaftspolitik, Ausbau von Kitas bis hin zu mehr Politik für den ländlichen Raum. Ibbenbüren sei ein sehr guter Wirtschaftsstandort; die Ansiedlung für die Batterieforschungsproduktion sei ein gutes Beispiel dafür.


v.l. Dr. Christoph Asmacher, Franz Bäumer, Markus Weweler, Dr. Martin Schwarz,
Minister Lutz Lienenkämper, Birgit Neyer, Martin Burlage, Christian Moll

Begleitet wurde die Veranstaltung von drei weiteren Diskussionsteilnehmern:

Dr. Christoph Asmacher von der IHK Nordwestfalen stellte der CDU geführten Landesregierung ein gutes Zwischenzeugnis aus, wies aber auch auf die überdurchschnittlich hohen Realsteuern wie Grund-, Gewerbe- und Grunderwerbsteuern hin.


Dr. Christoph Asmacher (IHK Nord-Westfalen)

Birgit Neyer von WESt mbH verwies auf die Attraktivität des ländlichen Raums, auf gut ausgebildete junge Menschen, die gerne im Kreis Steinfurt leben wollen.  Sie forderte den Minister auf, den Bürokratieabbau bei Anträgen für Fördermittel zu beschleunigen.


Birgit Neyer (WESt mbH)

Martin Burlage, Kämmerer der Stadt Ibbenbüren sieht die ländlichen Kommunen beim Finanzausgleich benachteiligt. Zwar sei der Faktor zur Berechnung des Soziallastenansatzes geringfügig reduziert worden. Er bewege sich aber dennoch auf einem äußerst hohen Niveau. Durch die stabile Konjunkturlage und Erhöhung der Realsteuern habe Ibbenbüren schlechte Zeiten gut überstanden.  Martin Burlage dankte dem Minister für die gute Zusammenarbeit in Sachen Batterieforschungsproduktion.


Martin Burlage (Kämmerer der Stadt Ibbenbüren)

Die Veranstaltung wurde von Dr. Martin Schwarz moderiert. Ein Dank gilt dem Autohaus Bäumer, das Ihre Räumlichkeiten für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt hat.

© CDU Ibbenbüren 2019