Informativer Gang durch Dörenthe

Ulrike Sackarndt informierte detailliert über das Projekt Bürgerradweg

Trotz der hohen Außentemperaturen folgten über 20 interessierte Bürger der Einladung von CDU-Ratsfrau Ulrike Sackarndt. Ausgestattet mit einem kühlen Getränk ging es in Richtung des geplanten Baugebietes am Löchtweg. Hier sollen 6 neue Bauplätze entstehen. Anschließend zeigte Herr Horsthemke, stellv. Schulleiter der Förderschule „Peter Pan“ die Räumlichkeiten der Schule. Anhand eines kleinen Filmes erläuterte er die Arbeit mit den Schülern. Von hier ging es zu Fuß weiter zum Reiterhof Schmiemann. Hier wurde den Teilnehmern der prämierte Aktivstall vorgestellt. Dieser bietet zurzeit 21 Pferden eine artgerechte Haltung. Das anschließende Kamingespräch mit kühlen Getränken wurde kurzer Hand nach draußen verlegt. Viele versch. Themen rund um Dörenthe und auch die Ibbenbürener Lokalpolitik wurden diskutiert.

Herr Högemann von der Lappwaldbahn (ehemals TWE) erläuterte das weitere Vorhaben der Bahn. Am Hafen soll eine Entladestation und weitere Gleise gebaut werden. Das ehemalige Getreidelage der Raiffeisengenossenschaft wurde zum Bürogebäude der Lappwaldbahn umgebaut und demnächst bezogen.

Richard Schulte, Mitglied der Arbeitsgruppe „Dorfladen Dörenthe“ berichtete über den aktuellen Sachstand und der Machbarkeit des Dorfladenprojekts. Ein evtl. Standort könnte ein Teil des alten Wasserwerks sein. Zurzeit werden Gespräche geführt.

Außerdem informierte Ulrike Sackarndt (auch 2. Vorsitzende des Bürgerradwegvereins Brochterbeck- Dörenthe) detailliert über das Projekt Bürgerradweg an der Brochterbeckerstraße. Der Radweg soll zum Teil aus Fördermitteln vom Land, Kreis, Stadt Ibbenbüren und Stadt Tecklenburg und durch Spenden finanziert werden. Die ersten Gespräche mit den Grundstückseigentümer sind positiv verlaufen. Zurzeit werden die notwendigen Verträge erarbeitet und die zweite Verhandlungsrunde soll zeitnah stattfinden. Sobald alle Verträge geschlossen sind, können die nächsten Schritte gemacht werden.

Am Ende des Abends waren sich alle einig, dass die Veranstaltung rundum gelungen und sehr informativ war.

© CDU Ibbenbüren 2019